• Copyright: Wagner
  • 11. Geraer Feuerwerksfestival "Flammende Sterne"

    Seit mittlerweile 11 Jahren messen sich in Gera die besten Pyrotechniker der Welt im Wettkampf: Beim Internationalen Feuerwerksfestival "Flammende Sterne". Das Festival zählt mittlerweile zu den rennomiertesten Feuerwerkswettbewerben Europas, die teilnehmenden Teams reisen aus der ganzen Welt an. Bei den 11. Flammenden Sternen am 5. September 2015 stehen sich deshalb auch wieder zwei absolute Schwergewichte der internationalen Pyrotechnikerszene gegenüber: Die Firma ,Fireworks do Brasil´ aus Rio de Janeiro - die größte Feuerwerksfirma Brasiliens! - sowie ,Innovative Pyrotechnik´ aus Deutschland. Flankiert wird das Feuerwerksfestival wie immer von einem großen Rahmenprogramm.

  • Fahrplanänderung Süd•Thüringen•Bahn 11.07. - 23.08.15 *aktualisiert*

    Aufgrund von Arbeiten zur Gleiserneuerung ist die Bahnstrecke Themar - Hildburghausen im Zeitraum 11. Juli bis 23. August 2015 für den Zugverkehr gesperrt. Die Süd•Thüringen•Bahn verkehrt in diesem Zeitraum nach einem geänderten Fahrplan und Schienenersatzverkehr (SEV) ist zwischen Themar und Hildburghausen bzw. Eisfeld. eingerichtet. Die Ersatzhaltestellen befinden sich am bzw. vor den jeweiligen Bahnhöfen, außer in Reurieth und Harras. In Reurieth befindet sich die Ersatzhaltestelle in Sigritz Gewerbegebiet und in Harras im Ort.

     

    Weiterhin müssen die Fahrgäste bitte beachten, dass die Mehrzahl der Züge aus Richtung Hildburghausen nach Neuhaus a Rwg und Gegenrichtung nicht durchgehend verkehren! Hier muss in Sonneberg (Thür) Hbf umgestiegen werden.

     

    Im Schienenersatzverkehr ist die Fahrradmitnahme nicht möglich!

     

    Bitte beachten Sie, dass aufgrund von Straßenbauarbeiten einige SEV-Haltestellen in ihrer Lage geändert wurde. Eine aktualisierte Version inklusiver neuer Haltestellenposition finden Sie nebenstehend zum Download.

     

    Die Fahrgastinformation sowie den Fahrplan finden Sie nebenstehend zum Download (PDF).

  • Übersichtskarte der baubedingten Fahrplanänderungen im Thüringer Eisenbahnnetz im zukünftigen Monat
  • Baubedingte Fahrplanänderungen im Thüringer Eisenbahnnetz August 2015

    Damit der Zugverkehr in Thüringen rollen kann, sind von Zeit zu Zeit Baumaßnahmen im Eisenbahnnetz erforderlich. Dadurch kommt es zeitweise zu Einschränkungen im Zugangebot, etwa in Form von Schienenersatzverkehr, Reisezeitverlängerungen oder Anschlussverlusten. Wo genau zu welcher Zeit in Thüringen mit baubedingten Fahrplanänderungen zu rechnen ist, zeigt Ihnen die monatliche Vorschau der Baumaßnahmen in Form einer Übersichtskarte. Sie enthält die Linien, die von den Nahverkehrszügen der DB Regio AG, der Erfurter Bahn und der Süd-Thüringen-Bahn bedient werden.

     

    Achtung: Die Karte gibt den Planungsstand wieder, der zum Redaktionsschluss der Karte aktuell war. Bitte informieren Sie sich kurz vor ihrer Fahrt über evtl. weitere aktuelle Fahrplanänderungen.

  • Ab 30.07. Ende des SEV auf der RB 27 sowie ab 03.08. auf der RB 48

    Ab 30.07. findet auf der Pfefferminzbahn (RB 27) wieder fahrplanmäßiger Schienenpersonennahverkehr statt. Der bisherige Schienenersatzverkehr (SEV) entfällt ab diesem Zeitpunkt.

     

    Bis einschließlich 02.08. verkehrt zwischen Fröttstädt und Friedrichroda (RB 48) SEV. Ab 03.08. bis 30.08. wird wieder regulärer Verkehr stattfinden, welcher von der Erfurter Bahn GmbH im Auftrag der DB AG erbracht wird.

     

    Den Ersatzfahrplan Fröttstädt - Friedrichroda für den Zeitraum 01.08 - 02.08. finden Sie nebenstehend zum Download.

  • Anpassung des erhöhten Beförderungsentgeltes zum 01.08.2015

    Wir möchten darauf hinweißen, dass zum 01.08.2015 der VMT das erhöhte Beförderungsentgelt in seinen Allgemeinen Beförderungsbedinungen anpasst.

     

    Grundlage dafür ist eine gesetzliche Änderung auf Bundesebene. Danach hatte sich zuletzt der Bundesrat für die Erhöhung des EBE von 40 € auf 60 € ausgesprochen.

     

    Weitere Informationen können Sie der nebenstehend zum Download (PDF) angebotenen Pressemitteilung entnehmen.

  • Die neue Ausgabe der RegioTakte ist da

    Mit etwas Verspätung erscheint die RegioTAKTE-Ausgabe für die Monate Mai/Juni. Welche Themen Sie diesmal erwartet, lesen Sie hier.

    Die Themen im Mai/Juni:

    • Thema des Monats - Da steckt 100 Prozent Thüringen drin mehr
    • Ratgeber - Ticket kaufen - ganz einfach und smart mehr
    • Reiseziele - Wer Kahla sagt, muss auch Porzellan sagen mehr
    • Partner im ÖPNV - Mit dem Bus in die Vestestadt Coburg mehr
    • Gewinnspiel - Preis: 1 x 2 Freikarten für das Stück "Lola rennt" am 24.09.2015, um 19.30 Uhr im Deutschen Nationaltheater Weimar mehr
  • Geänderter Fahrplan STB43 sowie kostenfreier Busshuttle zur 3. Landesgartenschau in Schmalkalden vom 25.04. bis 31.05.2015

    Im Rahmen der 3. Landesgartenschau, welche in diesem Jahr vom 25. April bis 31. Mai in Schmalkalden stattfindet, verkehrt in Schmalkalden ein kostenfreier Busshuttle. Den Fahrplan finden Sie unter nebenstehendem Link zum Download.

     

    Weiterhin verkehrt die Süd-Thüringen-Bahn Linie STB43 im Zeitraum der Landesgartenschau nach einem geänderten Fahrplan, welchen Sie weiterhin unter dem nebenstehenden Link aufrufen können.

  • Geänderter Fahrplan EBx 13 Gera - Hof ab 14.06.2015

    Aufgrund umfassender Fahrplanänderungen der Vogtlanbahn auf der Linie VL 5 Hof – Plauen sind Fahrplananpassungen auf der Linie EBx 13 Gera – Hof erforderlich. Ab 14. Juni 2015 halten die Züge der Linie Gera – Hof zusätzlich in Mehltheuer und Schönberg. In Mehltheuer besteht Anschluss an die Vogtlandbahn in/aus Richtung Plauen – Falkenstein. Der Verkehrshalt in Pausa muss dafür bei allen Zügen entfallen.  Als Ersatz für die ausfallenden Züge der Vogtlandbahn zwischen Mehltheuer und Hof verkehren zusätzliche Züge der Elster Saale Bahn zwischen Hof und Gutenfürst. Der Bus 71014 (Pausa ab 6:10 Uhr) entfällt ersatzlos. Der geänderte Fahrplan steht unter nebenstehendem Link zum Download bereit.

  • Foto: HSB/Dirk Bahnsen
  • Sommerfahrplan tritt bei den Harzer Schmalspurbahnen in Kraft

    Am 25. April tritt bei der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) der diesjährige Sommerfahrplan für das 140 km lange Streckennetz der Harzquer-, Brocken- und Selketalbahn in Kraft. Auf der Brockenstrecke verkehren im Sommerhalbjahr wieder planmäßig elf Zugpaare täglich auf den höchsten Harzgipfel und zurück, im Selketal gibt es wieder mehr Dampfzugangebote. Auf der Harzquerbahn bleibt das Angebot unverändert gegenüber dem Winterhalbjahr. Mehr als fünfzig Sonderfahrten mit dem Traditionszug und anderen historischen Fahrzeugen der HSB ergänzen das reguläre Zugangebot. Der Sommerfahrplan gilt bei den Harzer Schmalspurbahnen bis einschließlich 1. November.

     

    Weitere Informationen finden Sie in der nebenstehenden Pressemitteilung der HSB.

  • ©Erfurter Bahn GmbH
  • Im Takt nach Eisenberg

    Erfurter Bahn, JES und RVG stimmen Fahrpläne ab

     

    Die JES Verkehrsgesellschaft stellt im Dezember 2014 den Busfahrplan im Saale-Holzland-Kreis komplett um. Dabei entsteht ein Hauptliniennetz auf dem die Busse im Stundentakt verkehren und auch am Wochenende Fahrten angeboten werden. Die Linie Eisenberg - Crossen ist am Bahnhof Crossen Ort mit den Zügen der Erfurter Bahn verknüpft und bietet gute Anschlüsse nach Gera und Leipzig. Durch die Abstimmung der Fahrpläne wird die Kreisstadt Eisenberg noch besser an die Bahnstrecke Gera - Leipzig angebunden. Der Busfahrplan der RVG, Linie 203, ergänzt das Angebot der JES und ist ebenfalls an den Zugfahrplan angepasst.

     

    Mit den neuen Anschlüssen bekommt die Stadt Eisenberg schnelle Verbindungen nach Leipzig und von dort weiter nach Berlin, Dresden oder Hannover. Gleichzeitig werden mehr Verbindungen zwischen Eisenberg und Gera angeboten. Die Busse der JES und die Züge der Erfurter Bahn können mit einem durchgehenden Fahrschein des VMT genutzt werden, der auch im Stadtverkehr von Gera gilt.

     

    Einen Fahrplanauszug mit den neuen Verbindungen finden Sie als PDF zum download unter nebenstehendem Link.

  • ©DB AG
  • Informationsseite zum ICE-Knoten Erfurt online

    Unter der URL www.ice-knoten.de informiert der Freistaat Thüringen über die wesentlichen Änderungen und Verbesserungen, welche sich mit der Inbetriebnahme der derzeit noch im Bau befindlichen Neubaustrecke VDE 8 im Jahr 2015 bzw. 2017 ergeben.

     

    Unter anderem können Sie sich über die geplanten Konzepte im Schienenpersonennah- sowie Fernverkehr informieren, Sie finden Informationen zur geplanten ICE-City und der damit einhergehenden Umgestalltung des Bahnhofsumfeldes am Hauptbahnhof Erfurt sowie allgemeine Informationen rund um den ICE-Knoten Erfurt.

     

    Durch einen Klick auf den nebenstehenden Link gelangen Sie auf die Internetseite des ICE-Knotens. Der Link öffnet sich in einem neuen Fenster.